Autismus-Beratung und Barriere-Coaching

In einer auf die neurologische Mehrheit ausgerichteten Welt sind autistische Menschen oft vielen Hürden und Barrieren, Unverständnis und Vorurteilen ausgesetzt. Viele haben einen langen, mühsamen Weg bis zur Diagnose hinter oder noch vor sich. Die wenigen in Deutschland zur Verfügung stehenden Angebote richten sich mehrheitlich an Kinder bzw. deren Eltern, während erwachsene Autist:innen häufig allein versuchen müssen, sich selbst (wieder-)zu finden und in der Gesellschaft zurecht zu kommen.

 

Aus diesem Grund biete ich Beratung und Coaching für Erwachsene im Autismus-Spektrum an. Auch an Menschen, die bisher noch keine offizielle Diagnose haben richtet sich dieses Angebot. Als spätdiagnostizierte Autistin und Psychologin (M.Sc.) mit Fortbildungen im systemischen Coaching habe ich meinen Schwerpunkt seit einigen Jahren gänzlich auf dieses Thema gesetzt und berate auf Basis aktueller wissenschaftlicher Forschungsergebnisse sowie eigener Lebenserfahrung.

 

Bei folgenden Fragestellungen könnte ich Sie beispielsweise unterstützen:

 

  • Alltagshürden und das Finden sowie Nutzen möglicher Strategien
  • Beratung bei Fragen zum Autismus-Spektrum (z.B. bzgl. Masking, Meltdowns…)
  • Finden von Möglichkeiten und Ressourcen zur Steigerung der allgemeinen Lebensqualität
  • Coaching bei Entscheidungsprozessen


Weiterbildung und Beratung für Fachpersonal und öffentliche Stellen:


Für interessiertes Fachpersonal wie beispielsweise Pädagog:Innen oder Ärzt:Innen sowie Vertreter:Innen öffentlicher Stellen biete ich außerdem Fortbildungen an zu folgenden Themen:


  • Inhaltliche Fragen zum wissenschaftlich aktuellen Forschungsstand bzgl. Autismus
  • Abbau von Vorurteilen und Stigmatisierung
  • Beratung zu möglichen Unterstützungsangeboten
  • Beratung bzgl. Erkennen und Abbauen von (unsichtbaren) Barrieren


 Kosten und Ablauf

Im Rahmen meiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Vorstand des Vereins NeuroDivers e.V., der Interessenvertretung autistischer Menschen Unterfrankens, berate und unterstütze ich Jugendliche bis 21 Jahre kostenfrei und leite ehrenamtlich einen wöchentlichen Kunstkurs, ein monatliches Eltern-Kind-Treffen sowie ein monatlich stattfindendes Treffen für autistische Menschen in Aschaffenburg.

Für Erwachsene ab 21 Jahren biete ich Beratung und Coaching zu folgenden Tarifen:



  • Vorgespräch per E-Mail: kostenlos
  • Coaching und Beratung pro Stunde: 60 €


Coaching und Beratung finden online (per Mail, Chat, Telefon oder Videotelefonie) statt

Fortbildung und Beratung für Fachpersonal und öffentliche Stellen:


Für interessiertes Fachpersonal (Lehrerkräfte, medizinische Fachkräfte, Mitglieder der Stadtverwaltung usw.) beinhaltet die Beratung z.B. Fragen zu Unterstützungs-möglichkeiten, inhaltliche Fragen zu Autismus sowie Beratung bzgl. Erkennen und Abbauen von Barrieren.


  • Beratung pro Stunde für Fachpersonal/Einrichtungen: 80 €

Referenzen

Als Psychologin und Autistin liegen meine Interessen- und Forschungsschwerpunkte seit ca. 2017 auf den Themen Autismus, Ableismus und Neurodiversität. Nachfolgend am Ende dieses Abschnitts finden Sie zwei meiner Vorträge zu diesen Themen.


Auch bin ich Gründungsmitglied und Vorstand des Vereins NeuroDivers e.V., der Interessenvertretung autistischer Menschen Unterfrankens. Für den Verein konzipiere ich Informationsbroschüren sowie Freizeit- und Beratungsangebote für autistische Menschen.


Seit 2012 bin ich in der kulturellen Bildung sowie Erwachsenenbildung tätig. Unter diesem externen Link finden Sie meine kunsttherapeutischen und kulturellen Bildungsprojekte: https://fernandez-kulturbildung.com/


Um Beratung und Coaching bei Erwachsenen anbieten zu können habe ich mich zudem im Bereich des systemischen Coachings sowie den Methoden der gewaltfreien Kommunikation nach Rogers fortgebildet. 2022 habe ich zudem eine Fortbildung als Barrierescout des Sozialhelden e.V. abgeschlossen und als Barrierescout Kultureinrichtungen und lokale Einrichtungen beraten.

Vortrag:

"Autismus und Neurodiversität"

Podcast:

"Autismus und Neurodiversität"

Autismus und Selbstbestimmung - Im Detail - der Autismuspodcast

Im Detail - der Autismuspodcast · 2022-01-11 Im Detail - zu Gast ist Frau Ivonne Fernández y González vom Verein "NeuroDivers e.V.", welcher sich für die Belange von Menschen im Autismus Spektrum einsetzt - vor allem im Kontext der Selbstbestimmtheit und des Selbstbewusstseins.

Vortrag:

"Leben in einer nichtautistischen Umwelt"

Fachtag „Autismus - eine Frage der Perspektive"

Beginn der Veranstaltung bei Zeitangabe 0:01:00Stefanie Dreier-Maric, leitende Psychologin am Klinikum Aschaffenburg-Alzenau, hält einen Vortrag über „Autism...

Flyer des Sozialhelden e.V.


Erstkontakt:

 
 
 
 

Ivonne Fernández y González

Psychologin M.Sc.